Termine

Nov 17

Symposium "Nur ein Vorzeichenwechsel?"

Musikpädagogische (Neu-)Orientierungen im Spannungsfeld aktueller gesellschaftlicher Veränderungen

Musikpädagogik findet nicht im luftleeren Raum statt: Soziale und politische Herausforderungen manifestieren sich mehr denn je auch im Bereich musikalischer Bildung – wie die vielerorts aus dem Boden sprießenden Projekte und Initiativen etwa in der Arbeit mit geflüchteten Menschen eindrucksvoll zeigen.

Ausgangspunkt des Wiener Symposiums – geplant vom Fachbereich Instrumentalpädagogik am Institut für musikpädagogische Forschung, Musikdidaktik und Elementares Musizieren (IMP) der mdw – ist jedoch der Eindruck, dass diese Herausforderungen eine neue Qualität angenommen haben: Gut gemeintes pädagogisches Engagement scheint nicht mehr auszureichen, wenn es sich einem Spannungsfeld ausgesetzt sieht, das von politischen Vereinnahmungen bis hin zu handfesten kulturellen Auseinandersetzungen reichen kann.

Handelt es sich dabei allein um einen „Vorzeichenwechsel“?
Können also bewährte Verfahren und Denkweisen in sich verändernden Kontexten beibehalten werden? Geht es nur um die Öffnung für neue Zielgruppen? Oder ist hier mehr in Bewegung, stehen gar fundamentale Vorstellungen von Kultur und Bildung zur Disposition, muss Musik- pädagogik möglicherweise politisch und damit normativ Stellung beziehen? Oder würde sie nicht gerade dadurch in jene Fallen tappen, denen sie eigentlich kritisch begegnen müsste?

Einfache Antworten sind unter diesen Bedingungen nicht zu erwarten – vielmehr scheint ein engagiertes Handeln ebenso wichtig zu sein wie ein stetes Reflektieren der eigenen Position und der Implikationen der eigenen Tätigkeit im gesellschaftspolitischen Kontext. Diesem Anspruch möchte das Symposium nachgehen.


22. und 23. November 2017

Anton-von-Webern-Platz 1, 1030 Wien, Joseph Haydn Saal

Eröffnungsabend: Mittwoch, 22. November 2017, 18:30 bis 22:00 Uhr

Symposiumstag: Donnerstag, 23. November 2017, 09:00 bis 18:00 Uhr

 

Programmheft

Plakat

Kontakt
Peter Röbke, roebke(at)mdw.ac.at
T: + 43 1 711 55 3701

© 2017 Metternichgasse 8
A-1030 Wien, Tel. +43 1 71 155 DW 3701, Fax +43 1 71 155 DW 3799