Diplomarbeiten

Elisabeth Kargl
Musizieren lernen in spezifischen sozialen Kontexten
Die Programmatik und Praxis in den Projekten "El sistema", "JeKi" und "Superar"


Der Forschungsschwerpunkt der Diplomarbeit liegt in der Förderung des nachhaltigen Musizierens bei Kindern, durch die Musiksozialprojekte „El sistema“, „JeKi“, und „Superar“. Von diesem Hintergrund ausgehend wird untersucht, welche pädagogischen und didaktischen Methoden in den jeweiligen Projekten angewendet werden, um Kindern das Musizieren beizubringen. Dabei geht es primär um praktische und programmatische Ansätze, welche vonnöten sind, um den Kindern einen kontinuierlichen Lernfortschritt zu gewährleisten. Darüber hinaus wird erörtert, welche äußerlichen Faktoren notwendig sind, um einen reibungslosen Ablauf derartiger Projekte zu ermöglichen. Abschließend werden Studien belichtet, die untersuchen, inwiefern Transfereffekte mit zusätzlichem Musikunterricht einhergehen. (2017)


Elisabeth Kargl / Franz Niermann

© 2019 Metternichgasse 8
A-1030 Wien, Tel. +43 1 71 155 DW 3701, Fax +43 1 71 155 DW 3799