(I) Eigene Buchpublikationen, Monographien und Herausgebertätigkeiten (Auswahl)


Khittl C./ Zöllner-Dressler, S. (Hg.): Musik: wissenschaftlich – pädagogisch – politisch. Festschrift für Arnold Werner-Jensen zum 70. Geburtstag. (= Heidelberger Hochschulschriften zur Musikpädagogik, Bd. 4 Jahrbuch 2013/2014) Die Blaue Eule: Essen 2014

„Die Musik fängt im Menschen an“. Anthropologische Musikdidaktik: theoretisch – praktisch. (=Interuniversitäre Hochschulschriften zur Musikwissenschaft und Musikpädagogik hg. v. P. M. Krakauer und C. Khittl. Bd.1) Peter Lang Vlg.: Frankfurt a.  M., Bern u. a. 2007  

Pongratz, Gregor/Khittl C. (Hg.): Musik des 20. Jahrhunderts. Musikpädagogik und Musiklernen (=Heidelberger Hochschulschriften zur Musikpädagogik, Bd. 3) Die Blaue Eule: Essen 2003

Pongratz, Gregor/Khittl C. (Hg.): Ästhetische Bildung. Musik und Bildende Kunst. Außereuropäische Musik im Unterricht. (= Heidelberger Hochschulschriften zur Musikpädagogik, Bd. 1 Jahrbuch 2000) Die Blaue Eule: Essen 2001

Der Diskurs des Möglichen. Musik zwischen Kunst, Wissenschaft und Pädagogik. Festschrift für Wolfgang Roscher zum 70. Geburtstag. Hg. v. P. M. Krakauer, C. Khittl, M. Mittendorfer (=Wort und Musik, Bd.36) Müller-Speiser: Anif/Salzburg 1999

Wagnis der Bildung. Klänge - Texte - Bilder - Szenen. 50 Jahre nach Kriegsende und Holocaust. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd. 5). Musikverlag Katzbichler: München 1996

Sinn und Sinne - 25 Jahre integrale Perspektiven Polyästhetischer Erziehung. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd. 4,). Musikverlag Katzbichler: München 1995

Roscher, Wolfgang/Khittl C.: Musik-Kunst-Kultur als Abenteuer. Beiträge zur sinnlichen und künstlerischen Erfahrung, zur klangszenischen Darstellung, zur musikalischen und gesamtkünstlerischen Bildung. Bärenreiter: Kassel 1994

Lauschen Schauen Bilden. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd.1). Österreichischer Kunst- und Kulturverlag: Wien 1994

"Nervencontrapunkt" Einflüsse psychologischer Theorien auf kompositorisches Gestalten. Böhlau Vlg.: Wien, Köln, Weimar 1991

(II) Wissenschaftliche Aufsätze und Beiträge (Auswahl)

 

Musikpädagogik: Vom „Anything Goes“ über disziplin-loses Durcheinander zur (anthropischen) Trans-Disziplin? In: Bailer, Noraldine/Enser, Gabriele (Hg.): Insel-Bilder. Musikdidaktische Konzeptionen im Diskurs. Helbling: Innsbuck, Esslingen u.a. 2017, S. 9 - 29

Die musikalische Situation und Aspekte einer ‚Musikdidaktik des Ereignishaften’. In: Hirsch, Markus (Hg.): Musik(unterricht) angesichts von Ereignissen. (= wiener reihe musikpädagogik, Bd.1). Waxmann: Münster 2016, S. 147 – 171

‚Werktreue’ und Treue zum Werk? Oder wie die Musikdidaktik in musikalische Kunstwerke eingreift. In: DMP 71/2016, S. 20 - 27

Musikalische Selbstbildung und ‚wildes’ Musiklernen musikdidaktisch reflektiert als Chance für formal gelenkten (Aufbauenden) Musikunterricht. In: Brunner, Georg/Fröhlich, Michael (Hg.): Impulse zur Musikdidaktik. Festschrift für Mechtild Fuchs. Helbling Vlg.: Rum, Innsbruck u.a. 2014, S. 101 - 127


Präsenzforschung und Musikpädagogik: Zur Theorie der musikalischen Situation nach Günther Anders (1902 – 1992). In: Diskussion Musikpädagogik 61/2014, S. 47 – 53

„Gute“ Musik? In musikpädagogischen Kontexten? Phänomenologische Überlegungen zu einem situativen Musikbegriff - Essay zur Theorie der musikalischen Situation nach Günther Anders. In: Zöllner-Dressler, S./ Khittl C. (Hg.): Musik:  wissenschaftlich – pädagogisch – politisch. Festschrift für Arnold Werner-Jensen zum 70. Geburtstag. (= Heidelberger Hochschulschriften zur Musikpädagogik, Bd. 4 Jahrbuch 2013/2014) Die Blaue Eule: Essen 2014, S. 177 - 251

Spuren (suche) entlang der Natur-Kultur-Thematik im anthropologischen und nicht-anthropologischen Denken: Von Eigentlichkeit, Bedeutsamkeit, Präsenz und dem unauflösbaren Rest. In: Eichhorn A./Keden, H. J. (Hg.):  Musikpädagogik und Musikkulturen. Festschrift Reinhold Schneider. (=Musik – Kontexte – Perspektiven, Bd. 4) Allitera Vlg. : München 2013, S. 186 - 216

Musikdidaktische Konzeptionen als Garant musikalischer Bildung? In: Comploi, Franz/ Mitterrutzner, Emma (Hg.): Musik und Schule – Musica e Scuola. Bozen – Bolzano University Press: Bozen 2013, S. 91 - 119

Dorothee Barth: Musizieren mit Schulklassen. Podiumsdiskussion zum Kongressthema. In: Pabst-Krueger, M./ Terhag, J. (Hg.): Musikunterricht heute, Bd.9. Musizieren mit Schulklassen (i.A. des AfS). Lugert Vlg.: Berlin 2012, S. 35 - 48

Kann Hören bildend sein? Plädoyer für den Begriff der musikalischen Rezeptionsdidaktik In: Bailer, Noraldine/Glanz, Christian (Hg.): Musikbildung – Allgemeinbildung. Gewidmet Alfred Litschauer. (=Musik und Gesellschaft, hg. v. A. Smudits, Bd. 32). Peter Lang: Frankfurt a. M. u.a. 2012, S. 133 - 169

Ein desolat gewordener Begriff? Ein Plädoyer für die  Beibehaltung und Neubestimmung des Begriffs Schulmusik (gemeinsam mit Hermann Jung). In:  TransPositionen. Aktuelle Informationen des VDS-Bundesvorstands. Ausgabe 5/ Juli-August 2011,S 2-3

„Ich dachte wir lernen Lieder“ – Musik erscheinen lassen als Aufgabe von Musikunterricht (auch beim Klassenmusizieren). In: Diskussion Musikpädagogik Sonderheft S3 2011, /S. 140 - 150

Die „Musica Humana“-Idee aus musikanthropologisch-pädagogischer Perspektive. In: Comploi, Franz/ Mitterrutzner, Emma (Hg.): Beschäftigung mit Musik – Ein Leben lang. Bozen – University Press: Bozen 2010, S. 67 - 83

Das ‚Fest’ als (un-)geliebte Variable musikpädagogischen Denkens und Handelns. In: Eybl, Martin/ Jena, Stefan/ Vejvar, Andreas (Hg.): Feste. Theophil Antonicek zum 70. Geburtstag.  (= Studien zur Musikwissenschaft Bd. 56). Schneider: Tutzing 2010, S. 287 - 305

„Die ewige Wiederkehr“? oder: Wie die Musikpädagogik ihre Geschichtlichkeit (nicht) reflektiert am Beispiel des „Aufbauenden Musikunterrichts“ In: Diskussion Musikpädagogik 43/2009, S. 44 – 52

“The Unanswered Question” von Charles Ives (1874 – 1954): Annäherungen, Aneignungen und Bedeutungskonstruktionen im Musikunterricht der Primar- und Sekundarstufe I. In: VdS (Hg.): Ideen und Arbeitsmaterialien für den Musikunterricht, Heft 29, 2008

Materialmystik in der Musik Anton Bruckners: Mystik als Klangprozess im 1. Satz der VII. Symphonie. In: Zöllner-Dressler, Stefan  (Hg.): Didaktisch orientierte Analyse von Musik. G. Olms Vlg.: Hildesheim, Zürich, New York 2008, S. 105 - 153

Polyästhetische Erziehung/ Integrative Musikpädagogik. (Lexikonartikel) In: Lexikon der Musikpädagogik hg. v. S. Helms, R. Schneider, R. Weber. Bosse: Kassel 2005, S. 204ff.

Ästhetische Bildung und interkulturelle Musikpädagogik: Ein Diskurs. In: Chacinski, J. (Hg.): Miedzykulturowe konteksty edukacji muzycznej. Pomorska Akademia Pedagogiczna: Slupsk 2005, S.  37 – 67 (in poln. Übers. ebda., S.  67 – 95)

Musikpädagogik und Außereuropäische Musik im Unterricht – Pedagogika muzyka pozaeuropejska w nauczaniu (Übersetzung J. Chacinski). In: Wychowanie muzyczne w szkole 2/2004, S. 51 – 58

Musik-Anthropologie-Pädagogik und die Grundlagen einer Didaktik der Musik. In: Lech Kolago (Hg.) Deutsch-polnische Beziehungen im Bereich der Kultur, Literatur und Sprache (=Studia Niemcoznawcze, tom XXV) Universitätsverlag Warschau: Warschau 2003, S. 53 – 95

Lehren und Lernen in der „aisthesis“ – Grundfragen und Grundlagen ästhetischer Bildung und Erziehung. In: Wellensiek, Anneliese/Petermann, Hans-Bernhard (Hg.): Interdisziplinäres Lehren und Lernen in der Lehrerbildung. Perspektiven für innovative Ausbildungskonzepte.(= Schriftenreihe der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Bd. 38) Beltz: Weinheim und Basel 2002, S. 102 - 112

Das Unbehagen in der Musikpädagogik. Polemisches mit Prä-, Inter- und Postludium aus der Perspektive Integrativer Musikpädagogik und Polyästhetischer Erziehung. In: Schwarzbauer, Michaela (Hg.): Zwanzig Jahre Polyäshetische Erziehung am Mozarteum Salzburg (=Polyästhetik und Bildung, Bd.1). Lang: Frankfurt a. M. u. a. 2001, S. 155 – 173

„Nervencontrapunkt“ als musikalische Psychoanalyse? Untersuchungen zu „Elektra“ von Richard Strauss. In: Dürhammer, Ilija/Janke, Pia (Hg.): Richard Strauss. Hugo von Hofmannsthal. Frauenbilder. Edition Praesens: Wien 2001, S. 211 – 231

Musikpädagogik und der Heilgesang der Navajo-Indianer. Überleben durch Gesänge und Überleben der Gesänge. In: Lech Kolago (Hg.) Deutsch-polnische Beziehungen im Bereich der Kultur, Literatur und Sprache (=Studia Niemcoznawcze, tom XXI) Universitätsverlag Warschau: Warschau 2001, S. 147 – 162

Musikpädagogik und Außereuropäische Musik. In: Pongratz, Gregor/Khittl, C.(Hg.): Ästhetische Bildung. Musik und Bildende Kunst. Außereuropäische Musik im Unterricht. (= Heidelberger Hochschulschriften zur Musikpädagogik, Bd. 1 Jahrbuch 2000) Die Blaue Eule: Essen 2001, S. 207 - 217

Der Welt abhanden gekommen? Bemerkungen zu Welt-Transzendenz-Religion im symphonischen Werk Gustav Mahlers. In: Lech Kolago (Hg.) Deutsch-polnische Beziehungen im Bereich der Kultur, Literatur und Sprache (=Studia Niemcoznawcze, tom XX) Universitätsverlag Warschau: Warschau 2000, S. 101 – 113 (Nachdruck in: Peter Tschuggnall (Hg.): Religion-Literatur-Künste. Ein Dialog (=Im Kontext, Bd. 14). Vlg. Müller-Speiser: Anif/Salzburg 2002)

"O wunderbare Harmonie...?” Gedanken zur Musikpädagogik und Harmonie in der Schule. In: Wolfgang Roscher/Michaela Schwarzbauer (Hg.)  Leben und Lehren. Zu Qualität - Kreativität - Humanität in Musik und allen Künsten. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd.VII ). Musikverlag Katzbichler: München 2000, S. 180 - 196

Märchen-Klang & Klang-Gestaltung. Ein Beitrag zur Ästhetischen Erziehung und elementaren musikalischen Produktion. In: Musik in der Schule Heft 6, Dezember 1998, S. 287 -295

Musik - Mythos - Sprache. Annäherungen an das Werk von Claude Lévi-Strauss aus musikpädagogischer Sicht. In: Lech Kolago (Hg.) Deutsch-polnische Beziehungen im Bereich der Kultur, Literatur und Sprache (=Studia Niemcoznawcze, tom XV) Universitätsverlag Warschau: Warschau 1998, S. 65 – 83 (Nachdruck in Festschrift W. Roscher)

"O wunderbare Harmonie...” Musikpädagogik und ihr Beitrag zur “Harmonie” in der Schule. In: Musik und Bildung  2/1998, S. 28-34

The Other Altenberg Song Cycle: A Document of Viennese Fin-de-Siècle Aesthetics. In: Siglind Bruhn (Hg.): Encrypted Messages in Alban Berg‘s Music(=Border Crossings ed. By Daniel Albright). Garland: New York & London 1998, S. 157 - 191

Musikwissenschaft und Musikpädagogik. Stationen einer angespannten Beziehung. Introduktion und 6 Variationen über ein altes Lied. In: Elisabeth Th. Hilscher  (Hg.): Österreichische Musik. Musik in Österreich. Beiträge zur Musikgeschichte Mitteleuropas. Theophil  Antonicek  zum 60. Geburtstag.(=Wiener Veröffentlichungen zur Musikwissenschaft).  Schneider: Tutzing  1998, S. 687 - 702

Zwei Wege - ein Ziel? Zum Verhältnis von Musikwissenschaft und Musikpädagogik. In: Peter Maria Krakauer (Hg.): Artgenossen und andere Feinde. Musikwissenschaft für die Musikpädagogik? Beiträge zum ersten Symposion “Musikwissenschaft und Musikpädagogik” Salzburg 1996 (=Forum Musik Wissenschaft, Bd. 4) Con brio Vlg.: Regensburg 1997, S. 197 -207

Der Körper, den man hat, und der Leib, der man ist... Musikpädagogische Überlegungen zu einer leibbezogenen Didaktik der Musik. In: Musik in der Schule 1/1997, S. 22-38
(Nachdruck in: Studia Niemcoznawcze, tom XV hg. v. L. Kolago. Univ.Vlg.Warschau: Warschau 1998, S 163-174)

Praxis Integrativer Musikpädagogik - Zur Didaktik einer leibbezogenen Rezeption von Musik. In: Musik - unsere Chance. Erziehung - Wirtschaft - Kulturtpolitik. 4. Internationaler AGMÖ-Bundeskongreß. Herausgegeben von der AGMÖ, Redaktion: Christine Gürtelschmied, Veronika Großberger. Wien 1996, S. 49 – 61

Integrative Musikpädagogik und Schule. Musikpädagogische Perspektiven an der Wende zum 21. Jahrhundert. In: Wagnis der Bildung. Klänge - Texte - Bilder - Szenen. 50 Jahre nach Kriegsende und Holocaust. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd. 5). Musikverlag Katzbichler: München 1996, S. 274 - 278

"Holocaustis non delectaberis" - "An Brandopfern hast Du kein Gefallen". Zur Problematik Kunst und Holocaust in der ästhetischen Theorie. In: Wagnis der Bildung. Klänge - Texte - Bilder - Szenen. 50 Jahre nach Kriegsende und Holocaust. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd. 5). Musikverlag Katzbichler: München 1996, S. 219 - 229

Von der Notwendigkeit der Gesänge. Musikpädagogik und das Erinnern an den Holocaust. In: Wagnis der Bildung. Klänge - Texte - Bilder - Szenen. 50 Jahre nach Kriegsende und Holocaust. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd. 5). Musikverlag Katzbichler: München 1996, S. 206- 219

Christoph Khittl/Wolfgang Mastnak: Bibliographie 30 Jahre Polyästhetische Erziehung hg. v. d. Hochschule für Musik und darstellende Kunst "Mozarteum" in Salzburg. Salzburg 1995

Musik erspüren - mit ganzem Leib und allen Sinnen. Rezeptionsdidaktische Modelle zur Rezeption von Musik vom Standpunkt Integrativer Musikpädagogik. In: Sinn und Sinne - 25 Jahre integrale Perspektiven Polyästhetischer Erziehung.(=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd.4). Musikverlag Katzbichler: München 1995, S 233 - 252

"Du mußt verstehn! Aus Eins mach Zehn..." Gegenwärtige Musikpädagogik und die Rekonstruktion des Magischen in Carl Orffs musikpädagogischer Musik - Eine Annäherung. In: Sinn und Sinne - 25 Jahre integrale Perspektiven Polyästhetischer Erziehung. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd.4). Musikverlag Katzbichler: München 1995, S 181 - 195

"Das Unaufhörliche". Musikpädagogische Überlegungen zu Paul Hindemith. In: Musik und Bildung 3/1995, S. 50 -56
Nachdruck in: Sinn und Sinne - 25 Jahre integrale Perspektiven Polyästhetischer Erziehung. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd.4). Musikverlag Katzbichler: München 1995, S 195-206

Sprache als Musik und Musik als Sprache. In: Poetik. Gastvorträge - Portraitkonzerte - Unterricht - Lesungen. Dokumentation der Gastprofessuren für "Poetik" von Peter Härtling und Wilhelm Killmayer an der Hochschule "Mozarteum" in Salzburg (1994), S. 12 – 20

Wolfgang Roscher/Christoph Khittl/Wolfgang Mastnak: Musikkultur und Bildungsreform in Österreich. In: Musikerziehung. 48.Jg/4, April 1995, S. 155 - 159

Musikverstehen durch die Sinne? oder: Wann führt Wahrnehmen zum Verstehen? - Musikpädagogische Überlegungen zum Verstehensbegriff. In: Musik in der Schule 6/1994, S. 296-302
Übersetzung ins Polnische. In: Kwartalnik Polskiej Sekcji ISME 1/1995, S. 49 - 58

"Jenseits im Diesseits" - Übungen zur Rezeptionsästhetik .In: Kunst und Religion - Weltmusik und Weltreligionen. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd. 3). Musikverlag Katzbichler: München 1995, S. 98 – 107

Die Streichquartette von Joseph Marx: Variationen über das Thema "Bewahren" oder Tradition als ästhetisches Programm. In: Kammermusik zwischen den Weltkriegen. (=Studien zu Franz Schmidt XI, hg. v. Carmen Ottner) Doblinger: Wien 1995, S. 166 - 183

Von Wegen wundersamer Sinnsuche. "Anything goes" – Musik  im "New-Age", oder: Vom Ende der Musik. In: Sinn und Sinne - 25 Jahre integrale Perspektiven Polyästhetischer Erziehung. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd.4). Musikverlag Katzbichler: München 1995, S. 53 - 78

Musik und Kind. Kinderkonzerte als Zukunftsmodell? Projekte im außerschulischen Bereich. In: ÖMZ 49./1994/3-4, S. 194 - 207

Alban Bergs Altenbergvertonungen - Jugendlieder und Fünf Orchesterlieder nach Ansichtskartentexten von Peter Altenberg (op.4). Zwei Liederzyklen und der Sensualismus in der Kunst des fin de siècle. In: Lauschen Schauen Bilden. (=Jahrbuch Polyaisthesis, Bd.1). Österr. Kunst und Kulturverlag: Wien 1994, S. 97 - 123

Die Grenzen der Methodisierbarkeit und Planbarkeit von (Musik-) Unterricht. Ein Denkbild. In: Musik in der Schule 1993/5, Sept. Okt., S. 246 – 266

Wie aus Mozarts Musik das Paradigma des "Musikalisch-Schönen" wurde. Die Musik Mozarts zwischen musikalischer Affektenlehre, romantischer Musikphilosophie und dem Begriff des "Musikalisch-Schönen". In: Polyaisthesis 7./1993 Heft 2, S. 90- 101

 Die Musik Mozarts zwischen musikalischer Affektenlehre, romantischer Musikphilosophie und dem Begriff des "Musikalisch-Schönen". In: Mozart. Gli orientamenti della critica moderna. Atti del Convegno internazionale, Cremona 1991. Hg. v. der Università degli Studi di Pavia, Scuola di paleografia e filologia musicale - Cremona, Centro di musicologia "Walter Stauffer", a cura di Giacomo Fornari. Libreria musicale italiana: Lucca 1994, S. 241 -256. Polnische Übersetzung In: ISME Kwartalnik Polskiej Sekcji Nr.2 1993, S. 105-117)

Das "Schweigen der Sirenen" oder Musikunterricht als Sprach-Spiel. In: Musikerziehung 46.Jg. 1992/93. April 1993. S.151-162

Wolfgang Roscher, Christoph Khittl: Läuterungen, Klärungen. Zu Sinn und Widerspruch Polyästhetischer Erziehung. In: Sinn und Widerspruch musikalischer Bildung. Beiträge zu "poiesis" und "aisthesis" heute. (= Schriften der Hochschule "Mozarteum" Integrative Musikpädagogik und Polyästhetische Erziehung hg. v. W. Roscher, Bd.4) Musikverlag Katzbichler: München-Salzburg 1993, S. 14 – 22

Christoph Khittl/Wolfgang Roscher/Claus Thomas: Totentanz als Musiktheater. In: Tanz und Tod in Kunst und Literatur (= Schriften zur Literaturwissenschaft hg. v. Franz Link Bd.8) Duncker & Humblot: Berlin 1993, S. 649 - 663

Integration durch Unterricht? Thesen zum interkulturellen Lernen vom Standpunkt Integrativer Musikpädagogik. In: Möglichkeiten der interkulturellen ästhetischen Erziehung in Theorie und Praxis: Beiträge vom 1. Symposium zur Interkulturellen Ästhetischen Erziehung an der Hochschule der Künste Berlin hg. v. Reinhard C. Böhle. IKO-Verlag für Interkulturelle Kommunikation: Frankfurt a. M. 1993, S. 47- 64 (Polnische Übersetzung in: ISME Kwartalnik Polskiej Sekcji Nr.1 1993, S. 81-94)

Die Angst des Lehrers vor der Kreativität seiner Schüler? In: Schule gestalten. Kreativität hg. v. Bundesministerium für Unterricht und Kunst. Zentrum für Schulversuche und Schulentwicklung. Klagenfurt 1992, S. 107 - 119

Eduard Hanslicks Verhältnis zur Ästhetik. In: Biographische Beiträge zum Musikleben Wiens im 19. und frühen 20.Jahrhundert hg. von Friedrich C. Heller (=Musikleben Band 1) VWGÖ: Wien 1992, S. 81 - 111 (Polnische Übersetzung in: ISME Kwartalnik Polskiej Sekcji Nr.3-4 1993, S.78-94)

© 2019 Metternichgasse 8
A-1030 Wien, Tel. +43 1 71 155 DW 3701, Fax +43 1 71 155 DW 3799