Dissertationen

Sie finden hier Informationendie über Doktorarbeiten, die am Institut für Musikpädagogik entstanden sind sowie über Dissertationsvorhaben, die derzeit am Institut betreut werden. Angezeigt werden jeweils Autor/in, (Arbeits)Titel, Betreuer/in sowie ein Abstract.

Abgeschlossene Dissertationen

Hinweis: Die vorliegende Auflistung ist derzeit unvollständig. Eine direkte Verlinkung zum Online-Katalog der UB-MDW, die alle am IMP Wien entstandenen Dissertationen abrufbar macht, ist in Arbeit!

Wilfried Aigner: Komponieren zwischen Klassenzimmer und Social Web.
Entwicklungsorientierte Untersuchungen zum Einsatz digitaler Medien in schulischen Kreations- und Kommunikationsprozessen (2015)

Betreuer: Univ.Prof. Dr. Franz Niermann

Abstract

Inhaltsverzeichnis

Natalia Ardila-Mantilla: Musik(Lern-)welten gestalten
Die formalen und informellen Lernwelten der österreichischen Musikschularbeit - betrachtet aus der Lehrerperspektive (2012)

Betreuer: Univ.Prof. Dr. Peter Röbke

Abstract

Tobias Emanuel Mayer: Der Bernstein-Effekt.
Musikvermittlung für Jugendliche durch Klassikstars (2015)

Betreuer: Univ.Prof. Dr. Franz Niermann

Abstract

Fabian Rieser: Künstlertum-Lehre.
Die Bedeutung von Kognition, Emotion und Beziehung für den Instrumentalunterricht (2015)

Betreuer: Univ.Prof. Dr. Franz Niermann

Abstract

Buchversion (engl.)

Laufende Dissertationsprojekte

(Alphabetische Ordnung nach AutorInnen)

Brigitta Barandun: „Feuer und Flamme im Instrumental- und Gesangsunterricht“.
Der Enthusiasmus der Lehrperson und seine Auswirkungen auf das Lernen

Betreuer: Univ.Prof. Dr. Peter Röbke

Abstract

Corinna Eikmeier: Wirkung von improvisatorischen Handlungsweisen auf die Qualität der Spielbewegungen von Musizierenden. Parallelen zwischen der Feldenkrais-Methode und der Improvisation als Arbeitsmethode

Betreuer: Univ.Prof. Dr. Peter Röbke

Abstract

Michael Gerzabek: Sprachspiel Gesangsunterricht

Betreuer: Univ.Prof. Dr. Peter Röbke

Abstract

Hans-Joachim Rieß: Grundsätze kultureller Bildung an öffentlichen Musikschulen zwischen Behauptung und Realität: Qualitative Untersuchung zur Musikschulpraxis in Hessen

Betreuer: Univ.Prof. Dr. Peter Röbke

Abstract

Martin Widmaier: Differenzielles Lernen an Klavier - Versuch eines Transfer

Betreuer: Univ.Prof. Dr. Peter Röbke

Abstract

© 2017 Metternichgasse 8
A-1030 Wien, Tel. +43 1 71 155 DW 3701, Fax +43 1 71 155 DW 3799