Eva Königer


Ausbildung

    • Diplom- und Masterstudium der Elementaren Musik- und Tanzpädagogik an der Universität Mozarteum, Salzburg (Schwerpunkt: Musiktheorie, Hörerziehung und Elementare Komposition)
    • Auslandstudienjahr an der Universität Plymouth „Dartington, College of Arts“, Dartington (Schwerpunkt: Komposition)
    • Weiterbildung an der „Ecole Ph. Gaulier und M. Pagneux“ – Schauspiel und Feldenkrais für SchauspielerInnen in Paris
      Weiterbildung in Body-Mind Centering und Vocal Dance bei P.Bardi, Amsterdam und mit dem European Programme on Somatic Movement Education der "Amherst School of Body-Mind Centering", Frauenchiemsee
      Weiterbildung in der Stimmarbeit des „Roy Hart Theatre“ und der „Linklater Methode“


    Berufliche Stationen

    • seit 1985 freiberufliche künstlerische Tätigkeit im Bereich Musik, Tanz und Theater
    • seit 1999 Leitung von zahlreichen „Vokalwerkstätten“ (physiologisch orientierte Stimmarbeit, Elementare Formen vokalen Musizierens, Wege der Vermittlung internationalen Liedguts)
    • 1999 – 2005 Lehrtätigkeit an der Musikschule „Dreiklang e.V.“, Freising (Musikalische Früherziehung und Grundstufe, Blockflöte, Klavier, Chor, Elementares Musiktheater; Konzeption und Durchführung der „Freisinger Familienkonzerte“ – eine interaktive Konzertreihe für Kinder von 3 – 6 Jahren und Eltern)
    • 2001 – 2005 Fachbereichsleitung Elementare Musikpädagogik an der Musikschule „Dreiklang e.V.“, Freising
    • 2006 – 2008 Lehrtätigkeit an der Grundschule „Schulkollektiv“, Wien (Fachbereich Ästhetik – Musik und Theater, Schulentwicklung)
    • seit 2008 freischaffende Lehrtätigkeit im In- und Ausland (physiologisch orientierte Stimmbildung, vokales Musizieren, Elementare Musikpädagogik, Elementares Musiktheater, Elementare Komposition und Komposition in interdisziplinären Projekten)
    • seit 2011 Lehrauftrag an der Universität für Musik und darstellende Kunst im Fachbereich Elementare Musikpädagogik
    • 2012 – 2017 Lehrtätigkeit an der Privaten Volksschule St. Marien (Elementares Musizieren, Elementares Musiktheater)
    • seit 2013 Lehrtätigkeit an der Musikschule Wien Floridsdorf (Elementares Musizieren, Elementares Musiktheater)
    • seit 2014 Fachgruppensprecherin der Fachgruppe Schulkooperation an der Musikschule Wien
    • seit 2017 Senior Lecturer an der Universität für Musik und darstellende Kunst im Fachbereich Elementare Musikpädagogik

     

    Arbeitsschwerpunkte

    • Umsetzung und Weiterentwicklung von elementarpädagogischen Konzepten in Kooperationsformen von Universität und Musikschule mit der Volksschule
    • Improvisation, Instant Composing und Elementare Komposition in unterschiedlichen Praxisfeldern (als Kompositionswerkstatt – Aufbaukurs für Kinder ab dem Volksschulalter, als Musik.Spiel.Raum – für erwachsene Laien und Profis, als künstlerische Projekte)
    • Physiologisch orientierte Stimmarbeit mit der „natürlichen Stimme“ und Elementare Formen vokalen Musizierens
    • Umsetzung und Weiterentwicklung elementarpädagogischer Konzepte im interkulturellen Austausch
    © 2018 Metternichgasse 8
    A-1030 Wien, Tel. +43 1 71 155 DW 3701, Fax +43 1 71 155 DW 3799