Musikpädagogisches Zentrum

   www.mpz-wien.at


EINE CHRONOLOGIE DER ENTWICKLUNG UND DER AKTIVITÄTEN DES MPZ
VON 2001 BIS 2016 FINDEN SIE 
HIER...


Veranstaltungen des mpz bis 2016 (Archiv)

 

mpz - Beste Kontakte zwischen Universität und Beruf

Professionelle Lehrerbildung ist ohne ein ausgebautes und nach allen Richtungen durchgängiges Netzwerk zwischen Theorie und Praxis, Ausbildungsstätten und Berufsfeldern und zwischen entscheidenden fachpolitischen Instanzen nicht denkbar. Das Musikpädagogische Zentrum am Institut für Musikpädagogik will diesem Bedarf verstärkt Rechnung tragen und Lehrer und Lehrerinnen des allgemeinbildenden Musikunterrichtes in eine langfristige kontinuierliche Zusammenarbeit miteinbeziehen. Es wurde als Schaltstelle für die inhaltliche und strukturelle Verbindung dieser Elemente in der Lehrerbildung konzipiert und im September 2001 offiziell ins Leben gerufen.

Das Musikpädagogische Zentrum (mpz)  2001-2016

  • Weiterbildungsangebot des mpz
    Weiterbildung wird in Formen des Dialogs eingebettet. Der Austausch zwischen MusiklehrerInnen und Hochschullehrenden soll ermöglichen, eine auf Aktualität und Kontinuität setzende Angebotspalette zu entwickeln. Professionalisierung setzt auf Initiativen, in der Berufserfahrung und Impulse von außen zusammenwirken.
  • Beratung: Spezielle Angebote für den Berufsanfang
    Der Berufsanfang ist eine intensive Lernphase, die besondere Zuwendung und Unterstützung braucht. Das mpz hat dafür eigene Angebote entwickelt.
  • Projekte zur Verschränkung von Studium und Beruf
    Durch vernetzte Lehrveranstaltungen und durch unbürokratische Formen der Zusammenarbeit zwischen Studierenden und Lehrenden wird gezielt an einer Öffnung der Institutionen Universität für Lehrende gearbeitet.
  • Kooperationenen
    Initiativen zur Stärkung der gemeinsamen Verantwortung verschiedenster Institutionen für die Musiklehrerbildung, z.B. Schulbehörden, Ministerium, verschiedene Universitäten, Pädagogische Hochschulen. Die Weiterentwicklung des Faches Musik an den Schulen wird im Rahmen von gemeinsamen Tagungen wie etwa der Fachdidaktischen Tagung Österreich, thematisiert.

 

DETAILLIERTERE INFORMATIONEN (Pressetext)

mpz - Musikpädagogisches Zentrum
Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
Institut für Musikpädagogik
Metternichgasse 8
1030 Wien


Kontakt:

IMP - Institut für Musikpädagogik Wien

ACHTUNG: Diese Seiten sind Archiv-Seiten!

Die aktuellen Weiterbildungs-Angebote des IMP finden Sie

HIER...

© 2016 Metternichgasse 8
A-1030 Wien, Tel. +43 1 71 155 DW 3701, Fax +43 1 71 155 DW 3799