Elementare Musikpädagogik (EMp)

  • beschäftigt sich mit den Grundlagen, dem Tiefgreifenden und Besonderen des Musizierens
  • bezieht den ganzen Menschen aktiv in die Unterrichtsprozesse ein und vermittelt ein lustvolles Erleben, Erfahren und Begreifen der Musik in ihrer Vielfalt
  • fördert abwechslungsreiche, künstlerische Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten, bei denen Musik, Sprache, Bewegung und Visualisierungsformen in Beziehung und Wechselwirkung treten.

Forschung
Wir erforschen die wissenschaftlichen, pädagogischen und künstlerischen Aspekte der EMp und entwickeln und beschreiben im Dialog mit der Berufspraxis theoretische Grundlagen, geeignete Musizierformen und zukunftsweisende Unterrichtsmodelle.


Praxis

Wir musizieren um zu musizieren! Elementares Musizieren ist auf jeder Alters- und Könnensstufe möglich, bleibt also nicht auf den Anfangsunterricht beschränkt, sondern ist für Laien und Profis gleichermaßen sinnvoll und bereichernd.


Lehre

Wir bieten attraktive Ausbildungsmöglichkeiten. In den zahlreichen Lehrveranstaltungen besteht das Angebot, sich mit den Prinzipien und Methoden der EMp vertraut zu machen und das dazu nötige handwerkliche Knowhow zu erlernen. Zur Weiterbildung wurde der LEHRGANG FÜR EMp eingerichtet, der interessante persönliche und berufliche Entwicklungsperspektiven ermöglicht.

© 2017 Metternichgasse 8
A-1030 Wien, Tel. +43 1 71 155 DW 3701, Fax +43 1 71 155 DW 3799