Berichte

Jul 17
Berichte 16/17

Sommerkurs in Bellaterra, Spanien

von 10. bis 14. Juli 2017


Unweit von Barcelona fand in der Woche von 10. bis 14. Juli 2017 in der Musikschule/Konservatorium von Bellaterra ein Sommerkurs für Musik- Instrumental- und allgemeine PädagogInnen statt, an dem auch ich als Gastdozentin mitwirkte. Die meisten der Teilnehmenden waren Studierende des Diplomstudiums „Musik-Bewegung-Kreativität“ unter der Leitung von Martha Canellas, die vor einigen Jahren an der mdw Rhythmik und den Schwerpunkt EMp studiert hat. Neben Workshops zum Thema Bewegungsbegleitung und einem Vortrag zum Thema Musikalische Arbeit mit Bilderbüchern, lernte ich die wunderbare Dalcroze-Pädagogin Eugenia Arus und die gastfreundliche Musikschulleiterin Montse Roig kennen und wirkte bei einem spannenden Projekt mit: Ein hervorragender Pianist,  Daniel Ligario, spielte zum Abschlusskonzert die „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky am Klavier. Zu manchen der Stücke zeigten die Teilnehmenden des Kurses erarbeitete Choreografien, die unter der Leitung der Gastdozentinnen  entstanden sind. Anita Gritsch erarbeitete mit Hilfe von Bodyperkussion „Limoges“, Nuria Palau gemeinsam mit dem Programmierer Marco Antonio Rodriguez einen digital faszinierend umgesetzten Gnom und ich erarbeitete mit den Teilnehmenden szenische Umsetzungen von „Die Tuilerien“ und „Die Hütte der Baba Jaga“.  Zudem war die Bühne dekoriert mit Kunstwerken einer katalanischen Künstlerin und Mal- und Bastelarbeiten von Kindern der Musikschule in Bellaterra. Somit war es eine bewegende Aufführung für alle Sinne und gelungener Schlusspunkt eines wunderbaren gut und umsichtig von  Martha Canellas organisierten Sommerkurses.

Veronika Kinsky

© 2017 Metternichgasse 8
A-1030 Wien, Tel. +43 1 71 155 DW 3701, Fax +43 1 71 155 DW 3799